Kinderhaus Stormarn - Kinderbetreuung in Stormarn
Kinderbetreuung in Stormarn, Hamburg, Lübeck

Was Eltern spezieller Kinder wirklich brauchen

Eltern spezieller Kinder müssen täglich viele Herausforderungen bewältigen und das Leben ist nicht immer einfach. Ich weiß, wie es sich anfühlt, sich als Elternteil immer rechtfertigen zu müssen - rechtfertigen für alles...

Ich habe Eltern spezieller Kinder gefragt, was SIE sich wirklich wünschen würden und was SIE wirklich brauchen...


Onlineelternberatung bei ADHS



"Was wünschen sich Eltern spezieller Kinder wirklich und was brauchen Eltern spezieller Kinder wirklich" war die Frag...

Der Alltag mit einem speziellen Kind - ADHS, Autismus, Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsstörungen & Co ist oft ein "Spießrutenlauf" und gespickt von ewigen Rechtfertigungen und Entschuldigungen.

Rechtfertigungen, dass das eigene Kind nun mal anders ist als andere, Entschuldigungen, dass das Kind sich anders verhält, als "angebracht", Rechtfertigungen, dass man als Eltern NICHT versagt hat, sondern die Natur hier ihre Finger im Spiel hat..und ... und ...und...

Ich persönlich habe keine Lust mehr, irgendwas zu erklären oder zu rechtfertigen - das kostet Kraft und Energie und macht einfach müde und ich weiß, dass es vielen anderen Eltern ebenso geht!!


Das brauchen Eltern spezieller Kinder wirklich

Die Antworten auf diese Frage waren u.a 

- Verständnis und kein ständiges Erklären müssen

- Akzeptanz und "Annehmen" des Kindes

- Ruhezeiten für die Eltern

- Entspannungseinheiten für die Eltern

- Echte, individuelle Unterstützung und KEINE Vorurteile

- Dass das Kind gesehen wird, nicht nur mit den Schwächen sondern AUCH mit seinen Stärken

- Das Außenstehende nicht immer sofort denken, dass Kind ist nicht erzogen

- MEHR AUFKLÄRUNG

- MEHR INFORMATION

- mehr individuelle Hilfen

- RESPEKT

- mehr individuelle Hilfen von Schulen und Kindergärten

Ich persönlich kann mich all dem nur anschließen! Die ewigen Erklärungen und Rechtfertigungen machen Müde und laugen aus und nutzen oftmals gar nichts....

Eltern spezieller Kinder sind genauso speziell wie ihre Kinder und benötigen, ebenso wie ihre Kinder eine spezielle, auf sie und ihr Leben abgestimmte Unterstützung und Hilfe.

Es fehlt, gerade im Bereich ADHS/Autismus, an einer guten und umfassenden Aufklärung für Eltern, Erzieher und Lehrer. Eltern werden nach einer Diagnose immer noch alleine gelassen, fühlen sich hilflos und ratlos und müssen sich alle Informationen, die sie benötigen in mühevoller KLEINARBEIT selber zusammensuchen.

Und bereits HIER fängt das große Problem an! Eltern können nicht selbstsicher und "standhaft" für sich und ihre Kinder einstehen, wenn ihnen selber wichtige Informationen fehlen und sie nur über "Halbwissen" verfügen - dieses fehlen von allen wichtigen Informationen macht unsicher !

Was mich persönlich am meisten nervt, sind Kommentare über Kinder/Eltern von Außenstehenden, die NULL AHNUNG davon haben, wie es sich anfühlt, ein spezielles Kind zu haben. Die keine Ahnung davon haben, wie das Leben mit einem speziellen Kind ist. Die der Ansicht sind, SIE müssten diesen Eltern mit tollen inadäquaten Ratschlägen "zur Seite" stehen....Die immer und immer wieder Erklärungen verlangen, WARUM die Kinder anders sind als sie "sein sollten".

"Urteile niemals über Jemanden, wenn du nicht mindestens 30 Tage in seinen Moccasins gelaufen bist" (oder so ähnlich - Indianersprichwort)

Es würde mich freuen, wenn auch Du mir sagen würdest, WAS Eltern spezieller Kinder wirklich brauchen....